Findorffer Schachfreunde e.V.

Hemmstraße 240, 28215 Bremen, 2. Etage Vereinshaus

Knapper Auftaktsieg von Findorff II gegen Varrel III

 

Zu einem knappen, aber letztendlich doch verdienten Auswärtssieg gelangte die zweite Mannschaft von Findorff. Obwohl wir ersatzgeschwächt gegen die Schachfreunde aus Varrel angetreten waren, die auch nicht in ihrer besten Aufstellung spielen konnten, sah es zunächst so aus, als könnten wir die Punkte für unseren erhofften Wiederaufstieg leicht einfahren. So gelang unserem Neuzugang A. Shabani an Brett 8 ein schneller Sieg. Wenig später spielte am 3. Brett J. Kettler remis, ebenso wie L. Drca an Brett 4. Als E. Casties am 6. Brett seinem Gegner den Sieg überlassen mußte, wurde es wieder spannend. Doch nachdem an Brett 7 G. Sieber gewinnen konnte, der erst seit kurzer Zeit für die Findorffer spielt, kam wenig später auch D. Ryniecki am 1. Brett zum vollen Punkt, der durch das anschließende Remis an Brett 2 von M. Wardenberg den Mannschaftssieg bedeutete. Zuletzt ergab sich H. Haake an Brett 6 seinem Gegner, sodaß das Endergebnis von 4,5: 3,5 für Findorff II feststand.