Findorffer Schachfreunde e.V.

Hemmstraße 240, 28215 Bremen, 2. Etage Vereinshaus

Nach Corona-Pause:

Wieder Spielbetrieb für Jugendliche und Erwachsene

Am Mittwoch, den 16. Juni um 20 Uhr nehmen die Findorffer Schachfreunde den Spielbetrieb für Erwachsene im Vereinshaus Findorff, Hemmstraße 240, 2. Etage wieder auf. 

Am Donnerstag, den 24. Juni um 16.30 Uhr startet das Jungendtraining.

Es gilt das folgende Hygienekonzept:

  1. Im Gebäude ist ein Mund-Nasen-Schutz in Form einer OP-Maske des Standards KN95/N95 und FFP2 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus (medizinische Gesichtsmaske) zu tragen. Nur beim Spielen am Schachbrett darf er abgenommen werden.

  2. Beim Betreten des Spiellokals sind die Hände zu desinfizieren.

  3. Vor Beginn sind die Tische und die Ablageflächen zu reinigen. Die Griffe und Türklinken sind vor und nach der Veranstaltung zu desinfizieren.

  4. Der Toilettenraum darf nur von einer Person zur Zeit benutzt werde. Regelmäßiges Händewaschen wird empfohlen. Zum Händetrocknen dürfen nur die Papierhandtücher benutzt werden.

  5. Die Anwesenheit aller Personen ist zu dokumentieren (Vorname, Name, Datum, Zeitraum, Telefonnummer oder Mailadresse). Sie ist drei Wochen lang aufzubewahren. 

  6. Es ist für ausreichende Lüftung zu sorgen (Abzugsanlage läuft permanent, mögliche Fenster öffnen und beim Verlassen wieder schließen).

  7. Getränke in Portionsflaschen können verkauft und am Brett getrunken werden. Kaffee wird nicht angeboten. Essen ist im Vereinshaus nicht erlaubt.

Ferner ist die Teilnehmerzahl aufgrund der behördlichen Vorschriften vorerst auf 10 Teilnehmer und Trainer oder Trainerin beschränkt. Geimpfte Teilnehmer werden dabei nicht mitgezählt.

Stand 3.6.21

Für den geschäftsführenden Vorstand 

gez. Karsten Ohl