Tim Imwolde gewinnt Jugend-Advents-Turnier

Niemand ging bei Findorffer Schachveranstaltung leer aus

Tim Imwolde hat das traditionelle Findorffer Advents-Jugendturnier gewonnen. Imwolde blieb als einziger Spieler an allen drei Wettkampftagen ungeschlagen und setzte sich in der Gruppe der über 12jährigen in einem Stichkampf gegen den punktgleichen Niclas Hamann sowie den auf den Plätzen drei und vier folgenden Justus Sieweke und Kai Warnke durch.

 

Absolut souverän wie der Sieg von Hendrik Seifert bei den „Kleinen“. Seinen sieben Gegnern bei den U 12 ließ er keine Chance und gewann alle Partien. Auf Platz zwei kam Sebastian Vogt, der sich nur Seifert beugen musste.

Freude gab es zum Schluss aber bei allen Teilnehmern. Denn niemand ging leer aus. Wer keinen Pokal für den einen Gruppensieg erkämpft hatte, hielt eine Urkunde in den Händen. Denn alle Nachwuchsspieler hatte an drei Tagen je zweieinhalb Stunden lang volle Wettkampf-Konzentration gezeigt.

Die Jugendgruppe der Findorffer Schachfreunde trifft sich immer donnerstags ab 16.30 Uhr im Vereinshaus Findorff, Hemmstraße 240.

Advensturnier 2014

Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung: Zum Schluss des Findorffer Advents-Schachturniers hielten alle Teilnehmer Preise in den Händen.